Liegend-Weltmeister wie 1962

Liegend-Weltmeister wie 1962

1962, das letzte mal, dass eine deutsche Herren-Mannschaft bei einer Weltmeisterschaft Gold mit nach Hause nehmen durfte. Da wird’s doch mal Zeit oder?

Bei wechselwindigen Bedingungen konnten Brodi, Christoph und ich uns als Team beweisen und uns sogar an den Liegend-Titanen aus den USA vorbeischieben. Ein Wahnsinn.

Im Einzelwettbewerb haben wir uns heute tapfer geschlagen, aber leider waren die drei Medaillenplätze ab 627,1 Ringen nicht zu erreichen.

Nichts desto trotz, wir sind mehr als happy mit der Metallscheibe um den Hals und werden diese noch angemessen feiern.

Bleibt dran Leute.

By |2018-09-05T06:28:17+00:00September 5th, 2018|Uncategorized|0 Comments

About the Author:

Leave A Comment